Schlagwort: Reisen

Momente | Krakau 2019

Es muss einen Punkt in meiner Vergangenheit gegeben haben, an dem ich zu vergessen begann, wie sehr ich es liebe, unterwegs zu sein: Stundenlang aus dem Fenster schauen, während die Landschaften vorbeiziehen, in Buchhandlungen stöbern, wenig schlafen und sich rastlos von Eindruck zu Eindruck stürzen. Dann lud mich kleine Gruppe Erasmus-Studentinnen ein, sie auf einer

Weiterlesen

3 Dinge | Krakau 2019

Eindrücke eines Wochenendes. Die ersten Sonnenstrahlen des Wochenendes. Ich las aus Frankenstein vor. Wir lachten über die blumigen Passagen, in denen der Roman schweizerische Landschaften beschreibt, und darüber, wie wenig er auf die Entstehung des Monsters eingeht. Dann dieser Ausdruck: «Die Insassen meiner Brust». Das Herz, die Lunge, das Blut in unseren Adern – nur

Weiterlesen

Über Alltagsgeheimnisse

Mittlerweile bin ich angekommen. Mittlerweile steige ich morgens in die richtige U-Bahn und biege auf dem Weg zur Arbeit am richtigen Ort rechts ab, weiss, welcher Fahrstuhl in den fünften Stock fährt und dass das Damen-Klo ganz am Ende des Flurs ist. Ich habe den Aldi 300 Meter von meiner Wohnung entdeckt und mich dann

Weiterlesen

Harry Potter und wir verwunschenen Kinder

Die Menschen in der Schlange vor dem Palace Theatre in London waren alle zwischen zwanzig und dreissig Jahre alt. Wenn ich mir Gesichter besser merken könnte, hätte ich vielleicht sogar jemanden von dem Mitternachtsverkauf von 2008 wiedererkannt. Ich wusste, ohne fragen zu müssen, dass diese Menschen hier vor zehn, fünfzehn, zwanzig Jahren auf einen Brief

Weiterlesen

Der Sommer, der nie endet

Vor einer Weile scannte ich sämtliche Bilder ein, die ich während des letzten Sommers mit diversen Einweg-Kameras gemacht hatte. «Der Sommer, der nie endete», erinnerte sich eine Freundin von mir, als wir im trüben Herbst gemeinsam Tee tranken. Ich mag diesen Ausdruck, weil der Sommer uns das Gefühl gibt, er wäre für immer. Und ich

Weiterlesen